Reparatur von Barbour-Jacken aus gewachster Baumwolle
Repair and Reproof Nähwerkstatt
Neuimprägnierung von Barbour-Wachsjacken
Nachwachsen von Barbour-Jacken in Handarbeit
Erneuerung der Wachsschicht von Barbour-Jacken für mehr wind- und wasserabweisende Funktion

Beachten Sie bitte unbedingt folgende allgemeine Bedingungen, Hinweise und Informationen vor Ihrer Bestellung :

 

REINIGEN / WASCHEN

Vor der Neuimprägnierung eines gewachsten Bekleidungsstücks sollte es von Schmutz und Staub befreit sein.

Häufig werden wir nach einem Reinigungs- und Waschservice gefragt. Dies ist leider nicht möglich, da gewachste Materialien nicht (im ursprünglichen Sinne) gereinigt oder gewaschen werden dürfen. "Säubern von außen" ist eines unserer Angebote, sollten Sie keinen Spass daran haben, es selbst zu tun.


Andernfalls:

 

Vor einer Imprägnierung, Reparatur oder Änderung Ihres Kleidungsstücks bitten wir Sie, es vor Zusendung gründlich von Verschmutzungen zu befreien. Ihre Pflegeanleitung in Ihrem Kleidungsstück hilft Ihnen hierbei. Behandeln Sie es bitte ausschließlich gemäß dieser Pflegeanleitung. Der Hersteller hat diese sorgfältig auf Ihr Kleidungsstück abgestimmt (siehe Carelabel, Waschempfehlung, Booklet, Pflegemerkblätter u. ä.).


Die gute Nachricht:

In den meisten Fällen reicht eine gründliche Reinigung mit einem weichen Schwamm und kaltem Wasser, um Ihre Wachsjacke oder Ihren Wachsmantel von Schmutz zu befreien. Bürsten Sie Ihr Kleidungsstück zuvor ab (trockenen Schmutz und Staub entfernen). Hängen Sie es danach auf einen Bügel und lassen sie es gut trocknen. Beachten Sie dennoch, wie o. g. die jeweilige Pflegeanleitung.

Verwenden Sie niemals Seife, heißes Wasser oder legen ein gewachstes Kleidungsstück auf einen Heizkörper.


Die schlechte Nachricht:

Blut vom erlegten Hasen, aufgeweichte Hundeleckerchen oder gar komplett verschimmelte und extrem geruchsintensive Jacken machen es uns manchmal schwieriger. Haben Sie bitte Verständnis, wenn wir eine Bearbeitung in extremen Fällen auch einmal ablehnen müssen.


NEUIMPRÄGNIERUNG

Für die Dichtigkeit nach einer Neuimprägnierung können wir grundsätzlich keine Garantie übernehmen. Wasch- und auch die Wachsimprägnierungen in Handarbeit pflegen Ihr Kleidungsstück, erhalten Wert und Funktion und den wasserabweisenden Charakter der verwendeten Materialien. Ist Ihr gewachstes Kleidungsstück bereits in einem sehr trockenen Zustand, ist es nicht ausgeschlossen, dass Wachs z. B. in ein Innenfutter gelangen könnte und Flecken verursacht. Auch ein doppeltes Wachsen könnte erforderlich sein, um ein entsprechend gutes Ergebnis zu erzielen.

Wachsjacken landen auch mal in der Waschmaschine. Der/dem oft trauernden Träger/in helfen wir gern - soweit möglich, jedoch ohne jegliche Garantie -. Der wasserabweisende Charakter und auch die Optik sind leider meist nachhaltig stark beeinträchtigt.

Durch die Neuimprägnierung kann sich das optische Erscheinungsbild Ihres Kleidungsstücks verändern. Die Farbe Ihres Kleidungsstücks wird sehr wahrscheinlich optisch dunkler werden bzw. wirken als zuvor. Dies ist wird schon dadurch begünstigt, dass gewachste Baumwolle am ehesten an den Stellen austrocknet, die am meisten beansprucht werden (z. B. Ärmelfalten, Taschen, Schulterbereiche). Hierdurch ist mit unterschiedlichen Farboptiken zu rechnen.

Der durch das Tragen gebildete Flor auf der Textiloberfläche wird durch das aufgetragene Wachs geglättet, die Oberfläche wirkt zunächst dunkler und verändert. Je nach vorherigem Zustand nimmt es etwas Zeit bzw. Tragezeit in Anspruch, bis das Wachs gut eingezogen ist.

Mancher Träger erkennt seine Jacke nicht wieder.

Spezielle Farb-Hinweise und Erfahrungswerte:

Die helle Jacken-Farbe „sandstein“ weist häufiger deutlich sichtbare Tragespuren auf als z. B. die Farben dunkelbraun, dunkelgrün, dunkelblau usw. Vorhandene Tragespuren treten nach einer Neuimprägnierung stärker hervor. Bitte bedenken Sie die deutlich stärkere Optik insbesondere bei schmutzempfindlicheren Farben.

Imprägnierungen nehmen wir daher und generell nur auf Kundenrisiko entgegen !

Wir möchten deshalb noch einmal darauf hinweisen, dass während der Nachimprägnierung per Handarbeit Wachs bis in das Innenfutter, die Ärmelbündchen, die Taschen oder den Kragen gelangen kann.

TIPP : Lassen Sie Ihre Wachskleidungsstücke regelmäßig nachwachsen.

Diese regelmäßige Pflege erhält die wetterfeste Funktion des Materials, macht sie widerstandsfähig und ist eine gute Voraussetzung zur Nachimprägnierung und dem Erhalt der gewünschten Optik- möglichst ohne u. U. Flecken im Innenfutter o.ä.-.


REPARATUREN

Mögliche Reparaturen sind u. a. das Flicken von Rissen, Löchern, ausgefransten Ärmelsäumen und weiteren Kanten. Hierbei werden Stoffstreifen aufgesetzt. Eine unsichtbare Reparatur ist nicht möglich. Sie müssen mit Farbunterschieden zwischen den neu verwendeten Materialien und den getragenen, bereits beanspruchten Materialien rechnen. Hierfür übernehmen wir demnach keine Garantie.

Weiterhin möglich ist das Auswechseln von Reißverschlüssen, meist auch Druckknöpfen und das Ersetzen von Innenfutter. Bitte haben Sie Verständnis, dass keine Materialien weitergegeben werden können (kein reiner Materialverkauf). Die verwendeten originalen Barbour Materialien bedingen sehr spezielle Werkzeuge und Verarbeitung. Ihre Beschaffung erfordert ebenfalls etwas Zeit.

Ärmelverlängerungen können durchgeführt werden. In den meisten Fällen ist dies bis zu 10 cm gut möglich. Diese Veränderungen bringen Passformveränderungen mit sich. Bitte sprechen Sie uns an. Ein Aufpreis könnte möglich sein.

 
SONSTIGE BEDINGUNGEN und HAFTUNG

Ihr Lieblingsstück ist bei uns in guten und erfahrenen Händen. Berufserfahrene Schneider und Bekleidungstechniker kümmern sich um Ihre Wachskleidung.

Sie haben es bereits geahnt:

Wir sind dennoch nicht verantwortlich für Schäden, die durch eine fachmännische Warenschau für uns nicht erkennbar sind und die durch Zustand und Beschaffenheit von Material und Verarbeitung des Kleidungsstücks verursacht sind. Diese können sein: Schäden durch ungenügende Festigkeit von Geweben und Nähten, ungenügende Echtheit von Drucken sowie Färbungen, Schrumpf / Einlaufen, frühere unsachgemäße Behandlungen und Imprägnierungen. Ferner sämtliche weitere verborgenen Mängel wie weiterhin auch durch Fremdkörper oder Substanzen im Kleidungsstück bzw. Gewebe.

Für zurückgelassene Gegenstände in den Kleidungsteilen haften wir grundsätzlich nicht. Wir sind natürlich immer gern bemüht, Schlüssel, Fotokameras mit schönen Urlaubserinnerungen und ganz viele weitere Dinge an seinen Eigentümer zurückzuliefern.

Sind Sie einmal nicht zufrieden mit uns und bei eventuellen Mängeln unserer Überarbeitung bzw. Näharbeiten ist eine umgehende Reklamation mit entsprechenden Nachweisen hierfür an die Firma Witra Logistics GmbH & Co. KG, Essen notwendig.

Für den Fall des Verlustes Ihres Kleidungsstücks in unserer Obhut oder anderem Rechtsgrund haften wir ausschließlich durch finanziellen Ersatz bis zur Höhe des Zeitwertes des übernommenen Bearbeitungsstücks. Für Bearbeitungsschäden haften wir nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit bis zur Höhe des Zeitwertes. Ansonsten ist jegliche weitere Haftung auf das 5-fache des Bearbeitungspreises begrenzt. Zur Ermittlung des Zeitwertes muss der Kassenbeleg für das eingelieferte Bearbeitungsstück vorgelegt werden.

Für den Verlust oder Schäden auf den Transportwegen haften wir nicht. Wir setzen gängige Paketdienstleister wie Fa. DHL, DPD etc ein. Wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Transportdienstleister.

Bitte sehen Sie sich unsere AGB an. !


Herzlichen Dank für Ihre Beauftragung und die Möglichkeit, Sie und Ihr Kleidungsstück kennenlernen zu dürfen !

Barbour

Kontaktadresse:

Witra Logistics GmbH & Co. KG
Repair and Reproof
Welkerhude 35 - 45356 Essen

Hotline Mo-Fr von 12-15 Uhr
  +49 (0)160 93 147 695
  +49 (0)201 351 876
  naehwerkstatt@witra-logistics.de

© 2018 Witra Logistics GmbH & Co. KG